Über uns

LEITBILD • KONZEPT • HISTORIE

Die geburtshilfliche Abteilung am Vinzenz Pallotti Hospital in Bensberg vor den Toren Kölns hat maßgeblich dazu beigetragen, die Geburtshilfe in ganz Deutschland zu reformieren. Schon in den 80er-Jahren orientierte sich Dr. Gerd Eldering an den Ideen der französischen Geburtshelfer Frederick Leboyer und Michel Odent. Ihrer Idee von einer selbstbestimmten und individuellen Geburt fühlen wir uns bis heute verplichtet.

UNSER LEITBILD

„In Ehrfurcht empfangen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen“

Die Zeit der Schwangerschaft, die Geburt und die Elternschaft stellen für uns einen natürlichen und vor allem individuellen Lebensprozess dar, der in seinem ganz persönlichen Verlauf Aufmerksamkeit und Respekt bedarf. Dabei orientieren wir uns in besonderem Maße an den natürlichen Bedürfnissen der Schwangeren, Gebärenden, Neugeborenen, Mütter (und Väter!). Sie sind die Grundlage unserer Arbeit.

In enger Zusammenarbeit mit unserem geburtshilflichen Ärzteteam und unter Anerkennung der wissenschaftlichen Studien, sind wir bemüht die natürlichen Abläufe Ihrer Schwangerschaft und Geburt zu schützen. Wir nehmen Sie und Ihr Kind als ganz eigene Individuen wahr. Ihre Geburt soll so sicher, selbstbestimmt und natürlich, wie medizinisch vertretbar, sein.

DAS BETREUUNGSKONZEPT

„Die Geburt achtsam aber zurückhaltend begleiten und nicht durch unnötige Routinemaßnahmen bestimmen“

Für uns ist der Geburtsprozess ein natürlicher Vorgang, den es zu schützen gilt. Wir sind davon überzeugt, dass jede Frau gesunde Ressourcen mit in den Kreißsaal bringt, die wir nach Kräften fördern und stärken. Dank unserer großen Erfahrung begleiten wir Sie sicher und kompetent gegen Ende Ihrer Schwangerschaft und unter der Geburt – die Wochenbett-Betreuung übernimmt die Wochenbett-Station und Ihre persönlich betreuende Hebamme zuhause.

So schaffen wir die besten Bedingungen für Ihre weitgehend selbstbestimmte individuelle Geburt. Das interdisziplinäre Arbeiten als Team, gemeinsam mit unseren ärztlichen Geburtshelfer/innen, bleibt eine tragende Säule unserer Geburtshilfe.

DAS BETREUUNGSKONZEPT

„Die Geburt achtsam aber zurückhaltend begleiten und nicht durch unnötige Routinemaßnahmen bestimmen“

Für uns ist der Geburtsprozess ein natürlicher Vorgang, den es zu schützen gilt. Wir sind davon überzeugt, dass jede Frau gesunde Ressourcen mit in den Kreißsaal bringt, die wir nach Kräften fördern und stärken. Dank unserer großen Erfahrung begleiten wir Sie sicher und kompetent gegen Ende Ihrer Schwangerschaft und unter der Geburt – die Wochenbett-Betreuung übernimmt die Wochenbett-Station und Ihre persönlich betreuende Hebamme zuhause.

So schaffen wir die besten Bedingungen für Ihre weitgehend selbstbestimmte individuelle Geburt. Das interdisziplinäre Arbeiten als Team, gemeinsam mit unseren ärztlichen Geburtshelfer/innen, bleibt eine tragende Säule unserer Geburtshilfe.

HISTORIE

„Familie werden im Mittelpunkt“

1980 übernahm Dr. Gerd Eldering die geburtshilfliche Abteilung am Vinzenz Pallotti Hospital (VPH). Zu dieser Zeit herrschte in Deutschland der Ansatz der programmierten, überwachten Geburtshilfe. Sie ließ wenig Raum für die individuellen Bedürfnisse der gebärenden Frauen.

Angeregt durch die französischen Geburtshelfer Frederick Leboyer und Michel Odent, begann eine Umgestaltung und Entwicklung der Geburtshilfe am VPH.

Es galt die Kompetenzen der Gebärenden und der Neugeborenen ernst zu nehmen und zu fördern. Das „Familie werden“ rückte in den Mittelpunkt und das Thema Bindung wurde zum Zentrum der Bensberger Geburtshilfe.

Aktuelle Informationen

Corona-Hinweis zur Schwangerschaft

Corona-Hinweis zur Schwangerschaft

Wir freuen uns, die Termine zur Geburtsanmeldung wieder persönlich durchführen zu können. Termine hierfür dürfen Sie gerne wie gewohnt telefonisch im Sekretariat der Frauenklinik vereinbaren: 02204-411402 oder 02204-411403. Idealerweise sollte der Termin in der...

mehr lesen
Corona-Hinweis zur Geburt

Corona-Hinweis zur Geburt

Ja! Väter oder eine Begleitperson dürfen bei der Geburt im Kreißsaal dabei sein. Bitte nehmen Sie in unser aller Interesse unbedingt telefonisch Kontakt zu uns auf, BEVOR Sie sich auf den Weg zu uns machen. Den Kreißsaal erreichen Sie unter der Nummer 02204-411420....

mehr lesen
Corona-Hinweis zum Wochenbett

Corona-Hinweis zum Wochenbett

Wir freuen uns, die Besuchsregelung auf der Wochenstation lockern zu können. Jede Frau darf während ihres Aufenthaltes auf der Wochenstation einmal täglich Besuch empfangen. Dieser ist allerdings auf eine nähere Bezugsperson und 1 – 2 Stunden täglich beschränkt....

mehr lesen